Auslandsaufenthalte in der Berufsausbildung

Für Studierende und Abiturienten gehört er schon fast zum Standard, aber in die Berufsausbildung nimmt er nur zögerlich Einzug: der Auslandsaufenthalt. Dabei profitieren junge Leute sowohl persönlich als auch in Bezug auf sogenannte Soft Skills am Arbeitsmarkt ungemein von Auslandserfahrungen: Sie kommen mutiger und selbstbewusster zurück, verfügen über bessere Problemlösungsstrategien, interkulturelle Kompetenzen, Kreativität und Gelassenheit. weiterlesen…

Internationale Schulabschlüsse in Deutschland

Bachelor, Master, Abitur, Europäische Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (EQR) (englisch: European Qualifications Framework, EQF) usw. usw…. Wer kennt sich noch aus und wo soll die Reise nun hingehen. Strukturen in der Bildung sind schon wünschenswert. Jetzt kommt noch etwas dazu – die Möglichkeit, anstatt dem Abitur einen internationalen Schulabschluss in Deutschland zu erreichen. Bereits an weiterlesen…

Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beschäftigung -ein Leitfaden für Unternehmen von der IHK-

Unternehmen brauchen Nachwuchs, Geflüchtete brauchen Integrationsmöglichkeiten. Um eine Brücke zwischen beiden zu bauen, hat die Industrie- und Handelskammer einen Leitfaden mit den wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema berufliche Integration von Geflüchteten herausgegeben. Die erste Frage in diesem Zusammenhang ist häufig die nach der Bleibeperspektive: Einerseits möchte das Unternehmen Planungssicherheit, andererseits kann es auch aktiv weiterlesen…

Der Meister der Verhandlung

„Bloß nicht die Muskeln spielen lassen“! Solche oder ähnliche Sätze kann man in einem Training bei dem Harvard-Professor Robert Mnookin öfters hören. Ich selbst war zwar noch nie auf solch einem Elite-Training – aber ein mir nahestehender Kollege schon. Seine Erzählungen waren recht interessant, für ihn hilfreich und für mich bin ich in vielen Bereichen weiterlesen…

Fachkräfte gewinnen durch flexible Teilzeitmodelle in der Berufsausbildung

Fachkräfte zu gewinnen wird für Unternehmen in Deutschland zunehmend schwieriger. Flexible Teilzeitausbildungsmodelle sind eine gute Option sich beim Wettbewerb um die besten Köpfe bestmöglich zu positionieren. Denn die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewinnt nicht nur im normalen Arbeitsverhältnis, sondern auch in der beruflichen Ausbildung immer mehr an Bedeutung. Insbesondere Frauen werden durch familiäre Verpflichtungen weiterlesen…

Azubis bereiten sich auf die Prüfung vor

Im Vorfeld von Abschlussprüfungen für eine Berufsausbildung kommt es immer wieder zu den entsprechenden „Gefühlen im Bauch“. Bis hin zur Prüfungsangst, die viele Prüflinge fast blockiert. Als Suggestopäde empfehle ich Allen, die sich auf ihre Abschlussprüfung vorbereiten wollen, als zusätzliches Werkzeug den Einsatz von Lernkarten. Die Lernkarten haben den Vorteil, dass sie überall hin mitgenommen weiterlesen…

Buchrenzension: Payback von Frank Schirrmacher

„Wir erleben gerade in Echtzeit, wie eine Gesellschaft unwiderruflich die Fundamente ihres Weltbildes ändert.“ Der vielfach preisgekrönte Autor (Das Methusalem-Komplott) und Leiter des Feuilletons, sowie Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, zeichnet in seinem Buch „Payback“ ein bedrohliches Bild einer Gesellschaft, die sich mehr und mehr der Informationsflut des Internets und der Dominanz der Computer ausliefert. weiterlesen…