Interkulturelle Kompetenz

Understatement, Pitch & more: 5 britisch-amerikanische Rhetorikgeheimnisse, die Sie weiterbringen. Gut Englisch können Ihre Konkurrenten auch. Doch nur Eingeweihte durchschauen: Briten und Amerikaner drücken sich oft beziehungsförderlicher und gehirngerechter aus als wir. Doris Märtin, promovierte Anglistin, importiert die Erfolgsfaktoren der Briten und Amerikaner nach Deutschland. Denn ob in Boston, Birmingham oder Berlin – Smalltalk, Understatement weiterlesen…

Azubis bereiten sich auf die Prüfung vor

Im Vorfeld von Abschlussprüfungen für eine Berufsausbildung kommt es immer wieder zu den entsprechenden „Gefühlen im Bauch“. Bis hin zur Prüfungsangst, die viele Prüflinge fast blockiert. Als Suggestopäde empfehle ich Allen, die sich auf ihre Abschlussprüfung vorbereiten wollen, als zusätzliches Werkzeug den Einsatz von Lernkarten. Die Lernkarten haben den Vorteil, dass sie überall hin mitgenommen weiterlesen…

CEDEFOP veröffentlicht Glossar der europäischen Bildungspolitik

Was ist der Unterschied zwischen den Begriffen „skill gap“ und „skill shortage“? Und was bedeutet eigentlich „green skills“? Antworten gibt die „Terminology of European education and training policy“, die das europäische Zentrum für die Förderung der Berufsbildung CEDEFOP herausgegeben hat. Das mehrsprachige Glossar definiert 130 Schlüsselbegriffe der europäischen Bildungspolitik in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, weiterlesen…

Nur Nutzen nutzt nichts

Kommunizieren Sie so, dass Ihre Kunden wissen, was Sie wirklich von Ihren Leistungen und Produkten haben. Nutzen verkaufen – das haben manche Verkäufer gelernt. Doch Nutzen ist nicht gleich Nutzen. Der Kaschmir Pullover aus dem Kaufhaus wärmt vermutlich genau so gut wie das Edel-Exemplar vom Herrenausstatter. Rein funktionell gesehen rechtfertigt das Edel-Exemplar kaum seinen Preis. weiterlesen…

Online-Zertifikate in der Bewerbung

Ein Online-Zertifikat kann vom erfolgreichen Studienabschluss bis zum Wochenendwebinar praktisch alles sein. Wie machen Sie in Ihrer Bewerbung also kenntlich, worum es sich bei der Qualifikation handelt? Grundsätzlich stellen Online-Zertifikate Qualifikationen dar und sollten in die Bewerbung aufgenommen werden. Wichtig ist hier wie bei anderen Bewerbungsunterlagen die Relevanz für den potenziellen Arbeitgeber bzw. für den weiterlesen…

Serendipität in der Kaffeepause

Zufallsbegegnungen sind etwas Bereicherndes. Das dachte sich auch Pedro Medina, der das Prinzip der “Randomised Coffee Trials” erfand. Die Idee ist so einfach wie genial: Zwei zufällig ausgewählte Mitarbeiter eines Unternehmens verbringen die Kaffeepause zusammen. Dabei haben sie die Freiheit, über alles zu sprechen, wozu der Zufall sie gerade inspiriert, ob es mit der Arbeit weiterlesen…

Allerorten Arbeitsverdichtung!

Viele von uns kennen das, die Arbeitsverdichtung wird immer stärker! Was tun ist die Frage? Natürlich bleibt uns, den Job zu wechseln, unseren Chefs gegenüber Beschwerden äußern und schlimmstenfalls unsere Gesundheit auf“s Spiel setzten. Vielleicht gibt es aber noch einen anderen Ansatzpunkt?! Wir können uns auf altbewährte Arbeitsmethodiken zurück erinnern und versuchen, diese wieder neu weiterlesen…